Sie befinden sich hier: BDIZ EDI konkret 3/2018 jetzt im Mitgliederbereich online

BDIZ EDI konkret 3/2018 jetzt im Mitgliederbereich online

Das BDIZ EDI konkret startet in der Ausgabe 3/2018 mit einem neuen Format: Pro und Kontra zu einem kontrovers diskutierten Thema in der Implantologie.

Zum Auftakt disputieren Dr. Dr. habil. Michael Gahlert aus München (Pro)und Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz aus Wiesbaden über Keramikimplantate. Pro und Kontra stellt eine differenzierte Auseinandersetzung dar, die die Meinung der Disputanten vermittelt. Auch Nichtimplantologen finden hier interessante Aspekte. Außerdem geht es in dieser Ausgabe schwerpunktmäßig um Berufswege, die junge Zahnärzte/innen heute einschlagen. Für die angestellte Zahnärztin im Interview sind familienfreundliche Arbeitszeiten wichtig.

Auch ein weiteres Modell stellt die Ausgabe vor: Mutter und Tochter in der Gemeinschaftspraxis. In der Rubrik des Justiziars, Prof. Dr. Thomas Ratajczak, geht es weiter mit dem Thema zahnärztliche Dokumentation. Diesmal wird der Umgang mit ausgewählten Gebührenziffern erläutert. Im Europa-Bereich geht es um Zahnarztpraxen auf Facebook. Dazu gibt es ein aktuelles Urteil des EuGH.

Mitglieder können sich die Ausgabe als PDF im Mitgliederbereich herunterladen!


» Passwort vergessen

VOILA_REP_ID=C12579F3:00378C90