Sie befinden sich hier: Kombinationskurs DVT / Strahlenschutz mit Aktualisierung der Fachkunde

Kombinationskurs DVT / Strahlenschutz mit Aktualisierung der Fachkunde

Bild: V&P Photo Studio

BDIZ EDI bietet Erwerb der Fachkunde für DVT (Digitale Volumentomographie) und Aktualisierung im Strahlenschutz an der Uni Köln an

27. März 2019

Der BDIZ EDI bietet wieder einen Spezialkurs zum Erwerb der Fachkunde für DVT und zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz in Kombination an. Bekanntlich sind Zahnärzte/innen in Deutschland verpflichtet, ihre Fachkunde mindestens alle fünf Jahre zu aktualisieren. Der Kurs findet im Juli und Oktober an der Universität Köln statt und wird von einem renommierten Implantologen geleitet.

Der DVT-Fachkundekurs richtet sich nicht nur an Zahnärzte/innen, die eine Anschaffung eines DVT in Betracht ziehen, sondern ist auch jenen zu empfehlen, die eine eigenständige Indikationsstellung und Befundung von DVT durchführen möchten. So lässt sich die Kooperation mit Radiologen oder anderen DVT-Betreibern derart gestalten, dass die Verantwortung und somit auch die Patientenführung beim Behandler bleibt und der Patient evtl. lediglich zur physischen Erstellung des DVT eine andere Institution aufsuchen muss.

Der Fachkundekurs im Strahlenschutz in der Zahnmedizin zur weiterführenden Technik der digitalen Volumentomographie hat einen festen Inhaltskatalog der vom Gesetzgeber vorgegeben ist (Aktualisierung gem. §48 StrlSchV und Spezialkurs zum Erwerb der Fachkunde DVT: §47 StrlSchV). Durch die langjährige Erfahrung der Referenten auf dem Gebiet der dreidimensionalen Diagnostik zur Nutzung für den gesamten Behandlungsablauf der Implantattherapie, und nicht nur zur Erstellung von 3D-Bohrschablonen, werden die theoretischen Anforderungen durch zahlreiche praktisch relevante Fallbeispiele erläutert.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie links in der Infobox. Ebenfalls ein Programm mit Anmeldformular.

Link zur Veranstaltung


» Passwort vergessen

VOILA_REP_ID=C12579F3:00378C90