Sie befinden sich hier: BDIZ EDI » Satzung

Satzung

Zweck des Verbandes ist es, die beruflichen Interessen der auf dem Gebiet der oralen Implantologie tätigen Zahnärzte und Ärzte zu vertreten. Die Vertretung der Interessen erfolgt europaweit.

Auszug aus der Satzung: Der Verband stellt sich die Aufgabe, den berufsrechtlichen Rahmen der Implantologie innerhalb der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Europa zu beschreiben. Er setzt sich dabei insbesondere für die Einführung, berufsrechtliche Anerkennung und Zertifizierung besonderer Qualifikationen seiner Mitglieder auf implantologisch-chirurgischem und implantologisch-prothetischem Gebiet ein. Der Verband kann auch selber zertifizieren.


» Passwort vergessen

VOILA_REP_ID=C12579F3:00378C90