Sie befinden sich hier: Zahnärzte » Spezialisierung

Spezialisierung

Die Anerkennung 'Spezialist für Implantologie der EDA'  ist ein Qualifikationsnachweis auf sehr hohem Niveau. Der BDIZ EDI führt die Prüfung mehrmals im Jahr gemeinsam mit der EDA  (European Dental Association) durch.

Zitat der ehemaligen Richterin Jäger am Bundesverfassungsgericht: 'Kann sich ein Arzt zu Recht als Spezialist bezeichnen, stellt dies grundsätzlich eine interessengerechte und sachangemessene Information für die Patienten dar. Es handelt sich um die Angabe, dass ein Arzt auf einem Gebiet, das enger ist als seine Gebietsbezeichnung, ein besonderer Fachmann ist.

Wenn solche Angaben wahrheitsgemäß sind und in sachlicher Form erfolgen, ist diese wünschenswerte Information der Patienten nicht zugleich mit der unerwünschten Kommerzialisierung des Arztberufes verbunden. Der Lebensweg erlaubt Spezialisierungen, auch wenn sie weder in den Berufsordnungen vorgeschrieben sind noch abgeprüft werden.....

Berufsethos und Wettbewerb sind keine Gegensätze. Die Gefahr einer Verwechslung mit Facharztbezeichnungen besteht nicht, da beide Bezeichnungen einen unterschiedlichen Bedeutungsgehalt aufweisen: unter der Bezeichnung 'Spezialist' wird ein Fachmann verstanden, der über besondere Erfahrungen in einem engeren (medizinischen) Bereich verfügt, während die Facharztbezeichnung eine förmlich erworbene Qualifikation darstellt.'

Antrag auf Zulassung zur Prüfung

Anmeldung zur Prüfung

 

 



 

 


» Passwort vergessen

VOILA_REP_ID=C12579F3:00378C90