Wegweiser im Dschungel der zahnärztlichen Abrechnung

30.03.2015 | News

Auch 2015 gibt es die BDIZ EDI-Tabelle, die es den Praxen ermöglicht, sich auf einen Blick über die Vergütung aller zahnärztlichen Leistungen zu orientieren. Die Tabelle zeigt anschaulich, dass Zahnärzte bei vielen Leistungen den 3,5-fachen Steigerungssatz der GOZ 2012 verlangen müssen, um für vergleichbare Leistungen eine Vergütung zu erhalten, wie sie gesetzliche Krankenkassen im BEMA bezahlen.

weiterlesen...

Neuer Praxisleitfaden für den Umgang mit periimplantärer Entzündung

17.03.2015 | News

Auf Basis eines Arbeitspapiers der Universität Köln diskutierte die 10. Europäische Konsensuskonferenz (EuCC) unter Federführung des BDIZ EDI Mitte Februar in Köln den Umgang mit der periimplantären Entzündung. Der daraus entstandene Praxisleitfaden wurde erstmals auf der IDS 2015 vorgestellt. Bei der Definition unterscheidet die Expertenrunde zwischen der initialen, reversiblen Mukositis, der entzündlichen, gegenwärtig irreversiblen Periimplantitis und der apikalen Entzündung als Sonderform bei Zustand nach endodontischer Behandlung und/oder apikalem Granulom bzw. Burnt-Bone-Syndrome (sog. retrograde Periimplantitis).

weiterlesen...

Mitgliederbefragung 2015

16.03.2015 |

Auf einer Klausurtagung 2015 hat der Vorstand die Frage, ob der Verband künftig eine Verbandsstrategie verfolgen will, bejaht. Ziel ist es, den Verband zukunftsfähig zu machen. Wo steht der BDIZ EDI in fünf Jahren? An diesem Projekt, BDIZ EDI 2020, wird nun gearbeitet. Dabei sollen die Mitglieder einbezogen werden.

weiterlesen...

Handfeste Unterstützung für die Praxen

05.03.2015 | News

Der BDIZ EDI präsentiert sich mit Neuheiten auf der 36. IDS in Köln. Er ist auch bei der 36. Internationalen Dentalschau in Köln gegenüber der Bundeszahnärztekammer zu finden. Ein Besuch am Stand 59 in Halle 11.2, Gang O, lohnt sich aus vielen Gründen.

Druckfrisch ist der neue Praxisleitfaden der 10. Europäischen Konsensuskonferenz (EuCC) zum Umgang mit der periimplantären Entzündung für Besucher gratis erhältlich. Ebenfalls zum Mitnehmen: die neue BDIZ EDI-Tabelle 2015 als hilfreiche Unterstützung bei der Abrechnung.

weiterlesen...

BDIZ EDI konkret 4/2014

02.03.2015 |

Ausgabe 4 nimmt das Thema Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen schwerpunktmäßig ins Visier und beleuchtet die Frage, wann die „Abrechnungsoptimierung” die Grenze zum Straftatbestand überschreitet.

weiterlesen...

Periimplantitis: Biologische Komplikationen

18.02.2015 |

Die 10. Europäische Konsensuskonferenz (EuCC) hat am 14. Februar 2015 unter Federführung des BDIZ EDI einen Leitfaden zum Umgang mit der Entzündung am Implantat erarbeitet.

weiterlesen...

Dank an Sponsoren und Aussteller

17.02.2015 |

Der BDIZ EDI bedankt sich herzlich für die Unterstützung des 10. Experten Symposiums bei folgenden Dentalfirmen:

weiterlesen...

Periimplantitis: Fokus auf Ursachen und Vermeidbarkeit

09.02.2015 | News

Mit dem 10. Experten Symposium stellt der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) ein Thema in den Fokus, bei dem richtig heiß diskutiert wird: Entzündungen am Implantat – schicksalhaft oder vermeidbar?

weiterlesen...

Fokus auf biologische Komplikationen

04.02.2015 |

Der wissenschaftliche Leiter des 10. Experten Symposiums, das am 15. Februar in Köln stattfindet, hat vorab in einem Interview im „BDIZ EDI konkret” Stellung zu den biologischen Komplikationen bezogen.

weiterlesen...

25 Jahre Rechtsentwicklung in der Zahnmedizin

28.01.2015 |

Im Jahr 2014 feierte der BDIZ EDI 25. Geburtstag. Zum Jahresende brachte er aus diesem Anlass die Broschüre „Wie alles begann – 25 Jahre Rechtsentwicklung in der Zahnmedizin” heraus. Eine Leseprobe gibt es im Online-Shop des BDIZ EDI. Der Sonderdruck kann hier bestellt werden.

weiterlesen...


» Passwort vergessen

VOILA_REP_ID=C12579F3:00378C90